web analytics

Vom Paten bis hin zur Titanic

The Oscar’s: Neue klas­si­sche Formation lässt legen­dä­re Filmmusik live auf­le­ben

Dramatisch, emo­tio­nal, iko­nisch, meis­ter­haft: Der Soundtrack von Filmklassikern lässt die dazu­ge­hö­ri­gen Bilder in den Zuschauern leben­dig wer­den. Filmmusik ist vol­ler Spannung und Dramatik - sie ist pure Emotion. Das neu gegrün­de­te Klassik-Ensemble The Oscar’s“ inter­pre­tiert die Musik legen­dä­rer Filme neu und setzt sie in der Instrumentierung mit Saxophon, Cello, Klavier, Percussion und Gesang live in Szene. Ob Tränen der Rührung oder Gänsehaut vor Spannung - Emotionen sind bei Konzerten von The Oscar’s“ garan­tiert. Am Sonnabend, 7. Dezember 2019, 18:30 Uhr, spie­len sie in der St.-Marien-Kirche in Wienhausen. Der Eintritt ist frei.

Das Konzert ist nicht zuletzt auch ein Streifzug durch die Filmgeschichte. Danny Boy“, die Ballade über Abschied und Wiederkehr eines gelieb­ten Menschen, stammt aus dem Film The Londonderry Air“ aus dem Jahr 1938. Das Lied des eng­li­schen Anwalts Frederic Weatherly gilt als inof­fi­zi­el­le Hymne der Iren. Preisgekrönt ist die Musik von Nino Rota. Das ita­lie­ni­sche Wunderkind, das bereits mit acht Jahren zu kom­po­nie­ren begann, mach­te sich mit dem Soundtrack zum Der Pate“ (1972) unsterb­lich. Céline Dion mach­te My heart will go on“ des kana­di­schen Komponisten James Horner zum Welthit. Es war einer der cine­as­ti­schen Höhepunkte des Untergangs der Titanic“ (1997). Mit Memory“ aus dem Musical Cats“ bie­tet das Ensemble sogar einen Filmhit der nahen Zukunft – denn der Film Cats“ hat erst am 25. Dezember 2019 Première.

Das sind nur eini­ge weni­ge Beispiele aus dem Konzert-Repertoire von The Oscar’s“. Bandleader ist der Saxophonist Dima Mondello, der die Filmmusiken auf die Instrumentierung sei­ner Formation umge­schrie­ben und auf The Oscar’s“ zuge­schnit­ten hat. Mit der Opernsängerin Silvia Balistreri hat er eine gol­de­ne Stimme an sei­ner Seite. Am Klavier wird sie von Maike Jensen beglei­tet, die Percussion liegt in den Händen von Thomas Laukat und Claas-Johann Voß spielt das Cello.

The Oscar’s“​hebt das Genre der Filmmusik in eine neue musi­ka­li­sche Dimension. Sie ver­zau­bert, berührt und fes­selt glei­cher­ma­ßen. Diesen Konzertabend wer­den sie nicht nur in Erinnerung behal­ten, auf ihm wer­den ganz sicher auch vie­le Erinnerungen neu auf­ge­baut. Lassen Sie sich vom preis­ge­krön­ten Dima Mondello und sei­nen Musikern in die fes­seln­de Welt der Filmmusik ent­füh­ren.

Samstag, 7. Dezember 2019, 18:30 Uhr
St.-Marien-Kirche, Wienhausen bei Celle
Eintritt frei – um Spenden wird gebe­ten

Veranstalter: CS11 Artclub, Celle
Phone: Dima Mondello, 0049 5141 907666
Mail: concerts@​t-​online.​de

Dima Mondello

Saxophon

Birgit Köhler

Mezzosopran

Maike Jensen

Piano

Claas-Johann Voß

Cello

Thomas Laukat

Percussion
Wo?

An der Kirche 
29342 Wienhausen

Wann?

Samstag, 7. Dezember
18.30 bis 20.30

Kontakt

Tel.: 05141 - 90 7 666
Email: concerts@​t-​online.​de

error: Hier gibt es nix zu kopieren!
Scroll to top
Skip to content