Berge sind stille Meister

Am Berg zu foto­gra­fie­ren ist mir (fast) das Liebs­te. Die Bur­schen bewe­gen sich nicht, ste­hen bei Tag und bei Nacht immer super im Licht und schau­en selbst bei klir­ren­der Käl­te, geschlos­se­nen Augen und nach tage­lan­gen Regen­güs­sen ver­dammt gut aus. Da braucht es nicht viel um gute Bil­der zusam­men zu brin­gen. Eine Aus­wahl fin­det sich hier in der Bil­der­ma­che­rei…